Immobiliengruppe Saarbrücken » Über uns » Projekte » Projekt Gebweiler-/Waldstraße

Projekt Gebweiler-/Waldstraße

Frische Farbe für strahlende Optik

1991 baute die Siedlungsgesellschaft 191 Wohnungen in der Gebweiler- und in der Waldstraße. Die architektonisch interessante Wohnanlage gruppiert sich um Innenhöfe mit verschiedenen Aufenthaltszonen. Die Wohnhäuser in der Gebweilerstraße 1-19 wurden von 2014 bis 2016 in drei Bauabschnitten kontinuierlich aufgewertet. 2017 folgte der 1. Bauabschnitt in der Von-der-Heydt-Straße 1a/Waldstraße 8-12. Im Sommer 2018 wurde mit den Arbeiten inm der Waldstraße 14-18 begonnen.

Maßnahmen

Treppenhäuser Gebweilerstraße 7-19

Treppenaufgang Gebweilerstraße

Treppenaufgang Gebweilerstraße nach Modernisierung

2014 nahm die Siedlungsgesellschaft die Treppenhäuser in den Häusern Gebweilerstraße 7-13 und 15-19 in Angriff: In diesem Gebäudetyp gibt es zentrale Treppenaufgänge, von wo aus die Erschließung eines Teils der Wohnungen über Laubengänge erfolgt. Die urprüngliche Gestaltung der Treppenhäuser und Laubengänge mit Sichtbeton hatte sich als wenig praktikabel erwiesen. Insbesondere Stufen und Böden waren nur schlecht zu reinigen. Außerdem ließ der Sichtbeton die Treppenaufgänge dunkel erscheinen.
Wände und Decken wurden daher weiß gestrichen, die Treppengeländer neu lackiert, die Böden gefliest und neue Treppenhausbeleuchtungen installiert.

Wohnumfeldgestaltung

Spielplatz Innenhof Gebweilerstraße

Reger Andrang auf dem Spielplatz

Der Garten- und Landschaftsbau der Siedlungsgesellschaft hat den zentralen Spielplatz komplett neu gestaltet und mit Pflanzen eingefasst. Zentrales Element ist ein modernes Kombispielgerät u.a. mit Rutsche, Turm, Kletter- und Sprossenwand, Wackeltellerbrücke, Schaukel und noch vielem mehr.

Außerdem wurde ein zweiter Spielplatz zurückgebaut und an dieser Stelle eine Ruhezone mit Bänken für die Bewohnerinnen und Bewohner eingerichtet, was sehr gut angenommen wird. Abgerundet wurden diese Maßnahmen durch die Überarbeitung von verschiedenen Böschungen mit Gestaltungssteinen und Pflanzmaßnahmen, Schnitt- und Pflanzarbeiten in den Mietergärten und das Anlegen von Vorgärten vor den Wohnhäusern in der Waldstraße.

Neuer Fassadenanstrich

Fassadensanierung Gebweilerstraße

Fassadensanierung Gebweilerstraße 1-5

2014 erhielt die erste Gebäudezeile Gebweilerstraße 15-19 einen neuen Anstrich. Der dunklere Terracottaton wurde durch einen hellgrauen Farbton erstezt und die restliche Fassade weiß gestrichen. Nachdem die Arbeiten an diesem Teil abgeschlossen waren, folgte der Anstrich an der baugleichen Zeile Gebweilerstraße 7-13 im Jahr 2015.

Die Fassadensanierung am architektonisch abweichenden Gebäude Gebweilerstraße 1-5 erfolgte 2016.

Die Arbeiten in der Waldstraße 8-12 und dem Eckgebäude Von-der-Heydt-Straße 1a gingen 2017 weiter, im Sommer 2018 beginnt der letzte Bauabschnitt in der Waldstraße 14-18.