KBS GmbH

Die KBS – Gesellschaft für Kommunalanlagen und Beratung Saarbrücken mbH ist die Nachfolgerin der 1964 gegründeten Parkhausgesellschaft Saarbrücken. Die Landeshauptstadt Saarbrücken ist über die Saarbrücker Immobilienverwaltungs- und Baubetreuungsgesellschaft mbH alleinige Gesellschafterin der KBS.

Das Unternehmen

Logo KBS

Die frühere Parkhausgesellschaft hatte die städtischen und eigenen Parkierungseinrichtungen in Saarbrücken bewirtschaftet und 1999 an die Q-Park Saarbrücken verpachtet. Heute obliegt der KBS die Geschäftsbesorgung zur Wartung, Betreuung und Abrechnung der Parkautomaten und –uhren in Saarbrücken.
Darüber hinaus ist die Gesellschaft Eigentümerin des Bade-, Sauna- und Wellnessparadieses Calypso im Saarbrücker Deutschmühlental, das an die vivamar Betriebsgesellschaft Saarbrücken mbH verpachtet ist.

Da die KBS weitgehend in der Vermietung und Verpachtung tätig ist, wurde sie im Jahr 2009 in die Immobiliengruppe Saarbrücken eingegliedert. Seither wird sie von dieser Holding entsprechend betreut.
Anfang 2011 hat die Landeshauptstadt Saarbrücken vier Parkplätze zum wirtschaftlichen Betrieb der Parkierungseinrichtungen an die Gesellschaft verpachtet. Zudem wurde die Tiefgarage am Markt in Dudweiler aus dem Pachtvertrag mt Q-Park herausgenommen und wird nun wieder selbst bewirtschaftet.