Immobiliengruppe Saarbrücken » Wohnen » Für Studenten. Für Azubis. Für Dich. » Nach Vertragsabschluss: Häufige Fragen

Nach Vertragsabschluss: Häufige Fragen

Kontakt und Büro der Vermieterin

Frau Ena Besak, ena.besak@ig-sb.de

Das Büro befindet sich im Keller des Carl-Duisberg-Hauses, Mecklenburgring 1
Sprechstunden:
Dienstag          07.30 - 11.30 Uhr
Donnerstag      14.00 - 18.00 Uhr

A – Vor dem Einzug


Wo bekomme ich den Schlüssel für mein Zimmer?

Bitte melden Sie sich vor Ihrer Anreise per E-Mail bei Ihrer Vermieterin Frau Linda Molz. Sie können mit Frau Molz einen Termin ausmachen, wann Sie den Schlüssel erhalten und den Mietvertrag unterschreiben.
Bitte beachten Sie, dass ein Einzug normalerweise nur donnerstags von 08.00 bis 18.00 Uhr möglich ist. Sollten Sie außerhalb dieser Zeiten in Saarbrücken ankommen, müssen Sie sich für die ersten Nächte ein Hotelzimmer buchen.

 

Kann ich das Zimmer vor meinem Einzug besichtigen?

Jeder Mieter hat das Recht, bis zum letzten Tag des Mietvertrages in dem Zimmer zu wohnen. Daher ist eine Besichtigung des Zimmers im Normalfall nicht möglich.

 

Gibt es Waschmaschinen im Wohnheim?

Carl-Duisberg-Haus

Es gibt zwei Waschmaschinen und einen Trockner im Keller des Gebäudes Carl-Duisberg-Haus im Mecklenburgring 1. Alle Bewohner des Carl-Duisberg-Hauses können hier waschen. Waschmarken hierfür können Sie in den Sprechzeiten dienstags von 07.30 bis11.30 Uhr und donnerstags von 14.00 bis 18.00 Uhr erwerben. Waschmaschine 1,00 € / Trockner 0,50 €.

Tilsiter Straße & Königsberger Straße

Im Haus in der Tilsiter Straße 9 gibt es einen Waschraum im Keller des Hauses.

Wenn es in Ihrer Wohnung im Gebäude Tilsiter Straße 1 oder Königsberger Straße 2 keine Waschmaschine gibt, können Sie Frau Molz kontaktieren, damit Sie einen Schlüssel für den Waschmaschinenraum in der Tilsiter Straße 9 erhalten.

 

Wie sind die Zimmer ausgestattet?

Sofern es nicht anders kommuniziert wurde, sind die Zimmer immer voll ausgestattet mit einem Bett, einem Schrank, einem Regal, einem Tisch, einem Stuhl und einem Schreibtisch.

Die folgenden Dinge gehören NICHT zum Zimmer:

Bettzeug (Kissen, Decke), Bettbezüge, Reinigungsmittel, Töpfe, Geschirr, Gläser etc.

Es ist möglich, dass der Student, der dort vor Ihnen gewohnt hat, einige Dinge in der Wohnung zurückgelassen hat, zum Beispiel Geschirr. Sie können dies dann natürlich verwenden oder entscheiden, ob Sie neue Dinge kaufen wollen.

 

Wieso muss ich eine Kaution bezahlen?

Die Kaution ist eine Sicherheitsleistung, die bezahlt werden muss, bevor man einzieht. Sie erhalten das Geld zurück, wenn Sie das Zimmer verlassen (Dies nimmt einige Zeit in Anspruch!). Sollte etwas kaputt sein oder ein Schlüssel fehlen, wird die Vermieterin die notwendigen Reparaturen von Ihrer Kaution bezahlen. Die (restliche) Kaution erhalten Sie nach dem Ende Ihres Vertrages per Überweisung zurück. Überweisungen ins Ausland sind eventuell mit Gebühren verbunden, die Ihrem Konto belastet werden.

 

Gibt es eine Reinigungsgebühr?

Ja, laut Mietvertrag §11 wird nach Auszug eine Reinigungspauschale in Höhe von 65 EUR fällig. Diese wird direkt von der Kaution abgezogen. Das Zimmer wird nach jedem Auszug durch eine Firma gereinigt. Sollten Sie die Gemeinschaftsräume nicht in ordentlichem Zustand verlassen, können zusätzliche Reinigungskosten anfallen!

 

Wie kann ich am besten meine Anreise nach Saarbrücken planen?

Sie finden detaillierte Anreise-Erklärungen und auch das Bus-System in Saarbrücken auf dieser Webseite: www.uni-saarland.de/global/welcome-center/erste-schritte/anreise.html

Die Bushaltestelle des Carl Duisberg Hauses heißt „Carl Duisberg Haus“. Die Bushaltestelle für die Wohnungen in der Tilsiter Straße und in der Königsberger Straße heißt: „Danziger Straße“.

Die Busverbindungen in Saarbrücken kann man unter www.saarfahrplan.de nachsehen.

Vom Bahnhof kann man direkt mit dem Bus 105 (Richtung „Eschberg Tilsiter Straße“) zur Bushaltestelle „Danziger Straße“ fahren.

Zur Universität: Von der Bushaltestelle Danziger Straße nimmt man den Bus 107 (Richtung „Folsterhöhe“) bis zur Bushaltestelle „Ilsestraße“. Dort nimmt man dann den Bus 102, 109 oder 111 bis zum Campus.

 

Ich komme am Wochenende oder am Abend an, wo finde ich ein Hotel?

Wir können zwar keine Empfehlung geben, aber in der Vergangenheit haben Studenten hier gewohnt:

Europa-Jugendherberge (Hostel) www.djh-info.de
City Hotel Saarbrücken www.aranoltels.de
Ibis Budget Hotel www.ibis.com
Hotel Schlosskrug www.hotel-schlosskrug.de
B&B am Bahnhof www.hotelbb.de
Gästehaus Weller www.weller-hotel.de

 

B – Nach dem Einzug


In meinem Zimmer gibt es keine Decke oder Kissen. Was kann ich tun?

Das ist ganz normal – die Zimmer werden ohne diese Dinge vermietet.

Sie können diese Dinge in einem Laden in der Stadt kaufen, zum Beispiel im Saarbasar oder bei Tedox in Saarbrücken.

Saarbasar: Breslauer Str. 1A, 66121 Saarbrücken. Bushaltestelle: Saar Basar oder Am Zoo

Tedox: Ursulinenstraße 71, 66111 Saarbrücken. Bushaltestelle: Brauerstrasse

 

Es gibt kein Geschirr (Teller, Gläser, Besteck..) in meinem Zimmer, wo bekomme ich das?

Sie können diese Dinge in den gleichen Läden kaufen wie das Bettzeug (siehe oben). Für Studenten der Universität gibt es aber auch einen Leihservice an der Universität. Dieser Service ist am Dienstag und Donnerstag von 11.00 bis 13.00 Uhr geöffnet, im Gebäude A4.4, Zimmer 2.37.
Sie müssen nur 10 € Kaution bezahlen, die Sie am Ende zurückerhalten.

 

In meinem Zimmer gibt es kein Internet. Was kann ich tun?

Tilsiterstraße & Königsbergerstraße

Das Internet ist nicht automatisch dabei in der Wohnung. Wenn es Mitbewohner gibt, die schon länger dort wohnen, können Sie diese fragen, ob es schon eine Internetverbindung gibt.

Wenn nicht, gibt es die Möglichkeit, einen Internetanschluss zu beantragen. Hier haben in der Vergangenheit viele Studenten den Anbieter „o2 DSL Young“ gewählt, da man hier den Vertrag jeden Monat beenden kann. Diesen Vertrag bekommt man in einem o2-Shop in der Stadt. Aber auch alle anderen Anbieter (kabeldeutschland, vodafone, 1&1…) sind natürlich technisch möglich.

Es bietet sich auch an, sich einen sogenannten Surfstick zu kaufen, den man wie einen USB Stick an den Computer anschließt und Internet erhält. Die Kosten sind hier ebenfalls nicht hoch.

Carl-Duisberg-Haus

Das Internet ist nicht automatisch dabei in der Wohnung. Wenn es Mitbewohner gibt, die schon länger dort wohnen, können Sie diese fragen, ob es schon eine Internetverbindung gibt.

Wenn nicht, gibt es die Möglichkeit einen Internetanschluss zu beantragen. Hier haben in der Vergangenheit die meisten Studenten den Anbieter „VSE.net/Kabeldeutschland“ oder „Deutsche Telekom“ gewählt. Aber auch ein Vertrag für „o2 DSL“ ist technisch möglich.

 

Wie funktioniert die Reinigung der Zimmer und der Gemeinschaftsräume (Küche, Bad)?

Sie und Ihre Mitbewohner sind eine Wohnungsgemeinschaft, das heißt, Sie sind zu dritt/viert dafür verantwortlich, dass die Küche und/oder das Bad sauber sind! Wenn Sie ausziehen und diese Räume sind sehr schmutzig, dann werden allen Mitbewohner die Kosten für die Reinigung von der Kaution abgezogen. Es ist daher sehr wichtig, dass Sie zusammen mit Ihren Mitbewohnern einen Putzplan erstellen.

Für Ihr eigenes Schlafzimmer sind Sie alleine zuständig und müssen dieses sauber halten.

 

Es gibt ein Problem in meinem Zimmer oder etwas ist kaputt. Mit wem muss ich sprechen?

Bitte kontaktieren Sie direkt Ihre Vermieterin Frau Linda Molz (linda.molz@ig-sb.de). Sie wird sich schnellstmöglich darum kümmern, dass das Problem behoben wird.

 

Wie bezahle ich meine Miete?

Sie können die Miete entweder in bar bezahlen oder per Überweisung.

Auf Ihrem Mietvertrag finden Sie ein Konto für die Miete und ein Konto für die Kaution. Auf das Kautionskonto bezahlen Sie einmalig die Kaution. Auf das Mietkonto bezahlen Sie jeden Monat die Miete, spätestens zum dritten Tag des Monats! Alternativ können Sie die Miete in bar bezahlen, in den Sprechstunden von Frau Molz.

 

Ich habe meinen Schlüssel verloren, was kann ich tun?

Bitte kontaktieren Sie Frau Molz, damit sie einen neuen Schlüssel für Sie bestellen kann. Die Kosten werden von Ihrer Kaution abgezogen. Es ist außerdem wichtig, dass Sie mit Ihren Mitbewohnern die Kontaktdaten austauschen, damit Sie sich im Notfall kontaktieren können.

 

Gibt es eine Hausordnung, die ich beachten muss?

JA! Zusammen mit Ihrem Mietvertrag erhalten Sie die Mietbedingungen und die Hausordnung. Die Hausordnung muss unbedingt beachtet werden. Wenn Sie die Regeln brechen, kann die Vermieterin Ihren Mietvertrag sofort beenden.

 

Muss ich mich bei der Stadt anmelden (polizeiliche Anmeldung)?

Ja, jede Person die in Deutschland lebt, muss sich beim Bürgeramt anmelden. Bitte gehen Sie zum “Bürgeramt City”, welches sich direkt hinter dem Rathaus befindet: Gerberstraße 4, 66111 Saarbrücken. Sie müssen Ihren Pass / Personalausweis und eine „Wohnungsgeberbestätigung“ mitbringen. Diese erhalten Sie von der Vermieterin.

 

Dürfen meine Familie oder meine Freunde bei mir übernachten?

Sie dürfen generell Gäste haben, aber nur für einen kurzen Zeitraum. Dies bedeutet normalerweise nicht mehr als 3 Nächte. Wenn jemand lange Zeit in Ihrem Zimmer übernachtet, kann die Vermieterin sofort Ihren Vertrag beenden.

 

Ich habe einen Brief vom „Rundfunkbeitrag" (ARD, ZDF und Deutschlandradio) erhalten, aber ich bin doch ein internationaler Student und habe keinen Fernseher (TV). Muss ich diese Gebühr bezahlen?

Ja. Jede Person, die in Deutschland lebt, muss diesen Beitrag bezahlen, egal ob man ein Radio/TV/Computer besitzt oder nicht. Es gibt keine Ausnahme von dieser Regel für internationale Studierende (Erasmus, Masterstudierende, etc.), jeder muss die Gebühr bezahlen. Momentan kostet es 17,50 € im Monat.

Ihre Wohnung ist eine sogenannte „Wohngemeinschaft (WG)“. Das bedeutet, dass Sie die Gebühr teilen können. Wenn Sie also zum Beispiel mit drei/vier Personen in der WG wohnen, bezahlt jeder Student nur ein Drittel/Viertel der Kosten. Das heißt, nur ein Bewohner bezahlt und die anderen zahlen Ihren Anteil. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Gebühr bezahlen oder etwas nicht verstehen, fragen Sie bei uns nach.

 

Ich möchte ausziehen, wie kann ich meinen Mietvertrag kündigen?

Sie können Ihren Mietvertrag immer mit einem Monat Kündigungsfrist kündigen. Das heißt, wenn Sie zum Beispiel am 30.04 ausziehen möchten, dann muss die Kündigung spätestens am 31.03 bei der Vermieterin eingegangen sein. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen und unterschrieben sein. Sie können das unterschriebene Dokument auch einscannen und per Email verschicken.

 

Muss ich beim Auszug alles mitnehmen oder kann ich etwas in der Wohnung lassen?

Sie müssen beim Auszug ALLE persönlichen Dinge (Kleidung, Bücher, Dekoration, etc.) mitnehmen, es darf nichts in der Wohnung bleiben. Das einzige, was man in der Wohnung lassen darf, sind Geschirr oder Putzmittel, sofern diese in einem guten Zustand sind. Sollten Sie ausziehen und das Zimmer ist nicht leer, dann kann die Vermieterin Ihnen die Kosten dafür von der Kaution abziehen.

 

Wie bekomme ich meine Kaution zurück?

Nachdem Sie ausgezogen sind, wird die Kaution an Sie zurücküberwiesen (nach 4-6 Wochen oder länger). Dazu geben Sie der Vermieterin - am besten per Email - Ihre Kontodaten. Wenn Sie das Geld ins Ausland erhalten möchten, müssen Sie so viele Informationen wie möglich für Ihr Konto angeben: IBAN, BIC, Swift, Adresse der Bank etc. Bitte beachten Sie: Bei Überweisungen ins Ausland können Gebühren anfallen, welche direkt von der Kaution abgezogen werden.