Sanierung geht unweit der Leipziger Wiese weiter

Nachdem die Sanierungen in der Dresdener-, Schlettstadter- und Donaustraße abgeschlossen sind, geht es unweit des Quartiers Leipziger Wiese mit den Arbeiten in der Schillstraße und der Leipziger Straße weiter.

Foto: SGS

Foto: SGS

Foto: SGS

Die Gebäude mit jeweils drei Wohnetagen wurden in den 1950er Jahren gebaut. Die Wohnungen mit den durchdachten Grundrissen sind sehr beliebt.
Die Wohnhäuser erhalten nun eine Wärmedämmung, die Balkone werden saniert und mit neuen Geländern versehen und die Dächer werden komplett saniert. Darüber hinaus werden alle Fenster, Wohnungseingangstüren und Kellertüren erneuert.
2020 werden die Adressen Schillstraße 55-59 und 63 sowie die Leipziger Straße 13-15 ((insgesamt 36 Wohnungen) fertiggestellt, 2021 folgen die Gebäude in der Leipziger Straße 3-11 (32 Wohnungen).